Stand: 08.04.2020

 

Liebe Bridgefreunde,

Wegen der Coronakrise mit brachliegendem Clubleben erhalten viele Mitglieder nicht die aktuelle Ausgabe des Bridge Magazins. Bis auf Weiteres stehen die aktuellen Ausgaben ohne Passwortschutz als ePaper zur Verfügung. Sie finden diese auf der Webseite des DBV unter dem Link:
https://www.bridge-verband.de/service/bridge_magazin/bridge_magazin___neueste_ausgaben/

Alternativ kann auf der Startseite der DBV Webseite auf der linken Seite unter TOP-Themen "Bridge Magazin" ausgewählt werden.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der April Ausgabe und hoffen mit Ihnen, dass bald in Ihrem Club wieder live Bridge gespielt werden kann.

 

Da gerade viele Menschen zu Hause bleiben sollen/müssen, könnte man die Zeit nutzen Bridge zu erlernen! Schicken Sie doch Ihren interessierten Bekannten/Freunden folgende Links zu:

www.entdecke-bridge.de   (benötigt den flash-player)

https://www.bridge-verband.de/lernen/erste_schritte/  (dort unter Dokumente: Bridge lernen)

 

Kostenfreie DBV online-Angebote bei BridgeBaseOnline (BBO)
solange alle Bridgeclubs geschlossen sind

Unterricht:

  • Gegenspiel              Dienstag                   21.00 bis 22.00 Uhr
  • Reizung A                Freitag                     18.00 bis 19.00 Uhr 
  • Reizkonventionen    Montag                    18.00 bis 19.00 Uhr  (bis Ostern)
  • Alleinspiel                Mittwoch                  18.00 bis 19.00 Uhr (bis Ostern)
  • Gegenreizung         Donnerstag              21.00 bis 22.00 Uhr (bis Ostern)

https://www.bridge-verband.de/lernen/unterricht_in_bridge_base_online/

Übungsturniere mit Boardbesprechung

  • Dienstag         11.00 Uhr
  • Samstag         14.00 Uhr
  • Sonntag         14.00 Uhr 

Leitung:  DBV-Dozent Christian Fröhner, Wiesbaden. Bei den Turnieren arbeiten mit Pony Nehmert und Nikolas Bausback, zwei erfolgreiche und bekannte Turnierspieler sowie erfahrene DBV-Übungsleiter.

https://www.bridge-verband.de/lernen/uebungsturniere_mit_boardbesprechung_bei_bbo/

 

DBV-Turniere bei BBO:

leider ändert BBO fast täglich ohne Vorwarnung die Bedingungen, wie Turniere durchgeführt werden dürfen, die derzeit lauten

- maximal 40 Paare pro Turnier
- kein Turnierbeginn nach 18 Uhr

Das BBO-Germany-Team versucht unverzüglich darauf zu reagieren. Dennoch werden Paare bei Start des Turniers wahllos aus dem Turnier geworfen. Darauf hat das Team keinen Einfluss!

Ab Mittwoch 08.04.2020 gilt

Turnierstart: täglich um 11.00 Uhr / 14.00 Uhr / 17.30 Uhr (je max. 40 Paare pro Turnier)

- 11.00 Uhr - 2 Turniere parallel
- 14.00 Uhr - 4 Turniere parallel
- 17.30 Uhr - 4 Turniere parallel

Die Beschreibung der Turniere finden Sie jeweils unter BBO-Germany

Achtung: Dieser Zeitplan und Modus kann sich jederzeit wieder ändern.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die Webseite www.bbo-germany.de.

 

 

Anleitung für Neueinsteiger bei BBO in  „Du“-Form:

- geht auf Seite: https://www.bridgebase.com/

- wenn Ihr einen Account habt, geht es weiter mit "Play Bridge now"

- wenn Ihr noch keinen Account habt, klickt oben rechts auf: "Login/Register"

- ein Fenster öffnet sich, unten seht ihr dann ein blaues Feld "Mitglied werden (gratis!)" oder je nach Einstellung auch auf Englisch ("Become member" o. s. ä): klickt da darauf !

- ein Anmeldefenster erscheint und will etwas von Euch wissen, die Pflichtfelder müsst Ihr ausfüllen.


Benutzername: denkt Euch einen Namen aus, unter welchem Ihr bei BBO angezeigt werden wollt, am besten keine Quatschnamen wie zB "Kühlschrank" oder " gfldsgr". Wenn Ihr einen solchen Namen eingebt, steht rechts daneben "unavailable" oder "available". Solange "unavailable" dort steht, könnt Ihr diesen Namen nicht nutzen, weil der schon von einem anderen Spieler benutzt wird. Ihr könnt nur weitermachen, wenn neben Euren Namen "available" steht!

Danach überlegt euch ein Passwort, es werden keine wichtigen Daten ausgetauscht, es hat sicherlich auch niemand Interesse Euren Account zu hacken, deshalb nehmt ein möglich Einfaches.

Alle anderen Felder könnt Ihr ausfüllen, müsst es aber nicht. Auf jeden Fall empfehle ich, unter Land "Germany" anzugeben, weil ich glaube, dass das die Systemsprache beeinflusst. Wenn Ihr nur vorhabt interne Turniere zu spielen, gebt bitte auch den realen Namen an. Diese Angaben können nachträglich geändert werden.

Als letztes noch ganz unten ein Häkchen in das Quadrat setzen mit dem Ihr die Nutzungsbedingungen akzeptiert. Auf "Registrieren" klicken. Das Feld sollte dazu blau und nicht grau sein.

Wenn alles gut geklappt hat, seid ihr registriert. Merkt Euch Euren Benutzernamen und Passwort, Ihr werdet beides brauchen. Wenn es nicht klappt, dann habt Ihr entweder ein Pflichtfeld nicht richtig ausgefüllt, oder (und das passiert häufig), der Benutzername, den Ihr Euch ausgesucht habt, ist schon vergeben (s. o.: "unavailable"). Versucht weiter, bis es funktionert.

Tipps:
- es gibt Probleme mit Windows Explorer unter Windows 10. Benutzt stattdessen eine anderen Browser z. B. Edge (ist Teil von Windows10), Firefox, Chrome
- nutzt Ihr ein Tablet ist die Menuführung und Bildschirmaufteilung etwas anders.

Termine